Design-Ikone

Roadster


 


Mein TT-Roadster

Nachdem ich von meinen AUDI-TT-R.de-Community-Kollegen zum Kauf eines Roadsters überredet wurde, entschied ich eine Probefahrt im TTS-Roadster zu machen.

Sichtlich angetan von der Kombination TTS (somit Quattro) und S-Tronic als Roadster, begab ich mich auf die Suche nach einem solchen.

Leider gab mein Budget mir klare Grenzen bei der Suche vor, so kamen Fahrzeuge mit guter Ausstattung von 2008 mit 30-50tkm dabei raus.

Meinen "Alten" musste ich natürlich dazu auch noch verkaufen.
Das versuchte ich, und ging parallel mit den fallenden Roadsterpreisen in Richtung Winter mit dem Kaufpreis meines Coupé runter, und so kam was kommen musste: Mein TT-Coupé war verkauft.

Also konnte ich mich jetzt frei entfalten. Der Käufer meines Coupé bot mir an, daß ich mein Fahrzeug noch 6 Wochen fahren konnte, und so wurde immer mehr ein Werksdienstwagen der AUDI AG interessant. Diese Fahrzeuge sind ab 6 Monate alt, haben Werksgarantie bis ins Jahr 5, haben eine Lieferzeit von 8 Wochen.
Nur ein TTS als Werksdienstwagen war bei weitem nicht im Budget.

So kam irgendwann die Vernunft durch, einen 10 Monate alten Facelift TT-Roadster mit Garantie zu kaufen, anstatt einen 3,5 Jahre alten TTS ohne Garantie, beide kosten in etwas das selbe.

Also wurde mitte Dezember geordert, und der "unendlich lange" Liefertermin auf KW6 2012 bestätigt.
2 Wochen vorher ging dann mein Ex-Coupé weg, und ich schnorrte mich innerhalb der Familie durch, damit ich nicht zu Fuß zur Arbeit musste.

Am 06.02.2012 war es dann endlich so weit, ich bekam um 14.30Uhr mein Baby in Neckarsulm ausgeliefert.

Hier die Konfiguration

Hier die ersten Bilder:

später folgten ein paar Veränderungen:
-Rotorfelgen in 9x19 ET52 vom TT-RS
-Tieferlegung des Magnetic Ride-Fahrwerks
-der Verbau einer VA-Bremsanlage des TT 3,2/TTS


Spritmonitor.de

zum Seitenanfang