Design-Ikone

Der 2.Service


Beim 2.Service am 9.Oktober 2009 gab`s kaum Besonderheiten:

Nachdem die Anzeige mich schon Tage vorher warnte, musste ich beim Tachostand von 38900km zum 2. Mal zum Service.

Da der Bremsflüssigkeitsservice fälschlicherweise vorgezogen wurde und beim letzten Mal gemacht wurde, genauso der Pollenfilter nicht erneuert wurde, war`s eigentlich nur eine Durchsicht und ein Longlifeölwechselservice.


Auffallend hierbei, daß sowohl die Grundwartung als auch der Ölwechsel spürbar teurer war als beim 1.Service vor einem Jahr.

Eine Aussprache beim Autohaus ergab folgende Erklärung:

Beim ersten Service wurden deutlich mehr Arbeiten durchgeführt, hierbei wird der Stundensatz geringer berechnet als bei Servicetätigkeiten mit weniger Arbeitsschritten.
Eigentlich sogar nachzuvollziehen, somit wird der Verwaltungaufwand, die Annahme des Fahrzeuges usw. miteingerechnet.

Bei diesem Werkstattbesuch wurde übrigens noch das SUV (Schubumluftventil) getauscht, da ich immer wieder das Gefühl hatte mein TT hat täglich unterschiedlich satten Durchzug.

Dieses Ventil war bei vielen GTI und TT-Fahrern schon defekt und Schuld an einem schleichenden Leistungsverlust.


Nach dem Wechsel jedoch wurde festgestellt daß meines wohl nicht sichtbar defekt war.

Eine Verbesserung des Durchzuges seit dem Wechsel bilde ich mir auf alle Fälle trotzdem ein, kann aber an dem im selben Moment hereinbrechenden Herbst liegen, denn wetterfühlig ist er nach wie vor, der Turbomotor.
Kühle Temperaturen=Viel Leistung. Und gleichzeitig schwindet die Traktion der Räder durch fehlenden Grip.


Hier die genaue Auflistung der Kosten:


66,88 Grundwartung Longlife nach Anzeige

29,92 Motoröl/Ölfilter ERS.


Material:

90,77 4,5L Castrol SLX 

13,20 Filtereinsatz (Öl)

01,20 Schraube

01,02 Ölentsorgung

==> 202,99 zzgl. Märchensteuer ==> 241,56




zum Seitenanfang